kampmannbrücke, Essen

Abbruch und Neubau der Kampmannbrücke über die Ruhr in Essen

November 2016 bis Dezember 2017

9,7 Mio. EUR netto

Stadt Essen

Abbruch und Neubau der Kampmannbrücke über die Ruhr in Essen

Die Stadt Essen beauftragte uns mit dem Abbruch und dem Neubau der Kampmannbrücke über die Ruhr.
Der Neubau der Kampmannbrücke wird als einhüftige, in sich selbst verankerte Schrägkabelbrücke mit Verbund-Fahrbahnplatte ausgeführt. Es ergibt sich ein Hauptfeld mit einer Spannweite von 68 m und ein Seitenfeld mit 45,2 m Spannweite.
Ausführung als Arbeitsgemeinschaft, Anteil Fritz Meyer GmbH 3,6 Mio. EUR.

Zurück